Repression nach ‚Berlin von unten‘

Wir haben erfahren, dass Leute Post von den Bullen bekommen haben, deren Personalien am 18.9.2011 im Rahmen der Hausbesetzung Adalbert- Ecke Oranienstraße, vor dem Beginn der Berlin von unten-Demo, festgestellt worden waren. Leute, die sich nur auf der Straße vorm Haus aufgehalten hatten, werden offenbar teilweise als Zeug_innen geladen.

Wenn ihr Post bekommt, meldet euch doch bitte bei den Spreepirat_innen – die wollen die betroffenen Leute zusammenbringen. Auch wegen möglicherweise auflaufender Repressionskosten lässt sich sichertlich zusammen was organisieren, damit die einzelnen nicht darauf sitzen bleiben.

Email für Kontakt: spreepirat_innen(ät)riseup.net